Die Kinder und Jugendlichen vom TC Amberg am Schanzl durften am 3. Advent zwei sensationelle Weihnachtsfeiern in der eigenen Tennishalle erleben. Die Tennisbase am Schanzl hatte groß aufgefahren und sich ein kostenloses buntes Programm für 38 angemeldete Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren ausgedacht. Doch auch für die Trainer gab es eine große Überraschung: Unangekündigt brachte der Talentino vom BTV Geschenke für das Trainer-Team vorbei und wirkte bei verschiedenen Wettrennen, Spielen und auch Pantomime kräftig mit – zwischendurch fabrizierte er zur Freude aller Kinder auch einigen Blödsinn. Er applaudierte laut zu den tollen Gedichten und Liedern, die von den Kleinen mutig vorgetragen wurden.

Am Nachmittag stand dann für 25 Jugendliche eine Christmas Challenge (mit Buzzer) auf dem Programm: In gemischten Gruppen durften sie nicht nur ihr sportliches Können, z. B.  beim Sackhüpfen, sondern auch ihre Allgemeinbildung unter Beweis stellen. Auf Schnelligkeit mussten Legosteine verbaut, Logos erraten, Länder an ihrem Umriss erkannt und viele Fragen à la „Wer wird Millionär“ beantwortet werden. So konnte jeder Teilnehmer glänzen. Und zum Abschluss wurde natürlich auch noch Tennis gespielt. Drei spaßige und Stunden vergingen wie im Flug:

Die vielen neuen Ballschulkinder (2 bis 6 Jahre) des TC Amberg am Schanzl hielten in ihren Gruppen eine eigene kleine Weihnachtsfeier ab.