Eine rundum gelungene Veranstaltung war der diesjährige Volvo-Schanzl-Indoor-Cup 2019, der – wie schon angekündigt – in den Hallen vom TC Amberg am Schanzl, TC Rot-Weiß Amberg und TC Kümmersbruck ausgetragen wurde. 130 Jugendliche aus ganz Deutschland lieferten sich an drei Tagen in sechs Altersklassen schöne und faire Spiele; die drei Oberschiedsrichter und der Stand-by-Stuhlschiedsrichter vor Ort waren kaum gefordert.

Bester Teilnehmer vom Schanzl war der amtierende Bezirksmeister Noah Vollmer, der seine Breakchancen zum 5:2 im 2. Satz im Finale der U14 männlich gegen Patrick Link (TC Friedberg) nicht nutzen konnte und letztendlich mit 6:1 und 6:4 verlor. 

Während die Favoriten der U12, U14 und U16 weiblich und U12 männlich in ihren Finalspielen ein Feuerwerk losließen und sich deutlich durchsetzten, gab es im Finale der U16 männlich einen wahren Krimi zu sehen: Der an drei gesetzte Laurenz Grabia vom TSV Altenfurt (LK 7) wehrte trotz Oberschenkelkrämpfen einen Matchball ab und bezwang  Tom Bittner (DTB Nr. 55/LK 1) von Rot-Weiß Gersthofen (DTB Nr.  /LK 1) im Match-Tiebreak mit 11:9.

Teilnehmer und Eltern lobten die tolle Stimmung und tolle Turnierorganisation – insbesondere auch die gute Bewirtung in alle drei Clubrestaurants.  Bei der abschließenden Siegerehrung waren Oberbürgermeisterkandidatin Birgit Fruth, Norbert Fischer (Vorsitzender der Stadtverbandes für Sport) sowie Stadträtin Simone Böhm-Donhauser anwesend.

Die Ergebnisse der sechs Finalspiele:

U12 weiblich
Sophie Ehrenbergerova (Berliner SV, TVBB) – Michelle Hübner (Sutos 1917, TVBB) 6:0/6:0

U14 weiblich
Sarah Hamzic (Frankfurter TC Palmengarten, HTV) – Valerie Witt (SV Zuchering, BTV) 6:3/6:0

U16 weiblich
Clara-Marie Schön (BW Dresden-Blasewitz, STV) – Johanna Kullmann (GW Bayreuth, BTV) 6:0/6:0

U12 männlich
Marcelo Oetzel-Gimenez (Iphitos München, BTV) – Ferdinand Witting (TV Frohnau, TVBB) 6:1/6:0

U14 männlich
Patrick Link (TC Friedberg, BTV) – Noah Vollmer (TC Amberg am Schanzl, BTV) 6:1/6:4 

U16 männlich
Laurenz Grabia (TSV Altenfurt, BTV) – Tom Bittner (RW Gersthofen, BTV) 7:6/2:6/11:9